Veranstaltungstermine in der Nürnberger Region zu
Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung

Mit Klick auf den Veranstaltungsort wird geöffnet
Mit Klick auf den Veranstalter wird die entsprechende Webseite geöffnet

Datum Ort Veranstaltung Veranstalter
Mo., 25.03.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt

Di., 26.03.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Einmischung erwuenscht Bei uns ist er kaum bekannt. Und doch war er einer der großen Lehrer der Gewaltfreiheit, einer der sich immer eingemischt hat und mit seinen kreativen Ideen die internationale Friedensbewegung vorangebracht hat: Alberto l Abate (1931-2017), Soziologieprofessor in Florenz, war immer auch selbst dabei, auch wenn es brenzlig wurde wie damals in Bagdad 1991. Und seine Ideen haen uns inspiriert - weit über Italien hinaus. So steht sein pralles Leben auch für die Entwicklungsgeschichte der Friedensbewegung. Friedensmuseum

Sa., 30.03.2019
um 9:30 - 16:30 Uhr
CPH, Königstraße 64 Krise der Demokratie in Zentralamerika? 20. Zentralamerikatag mit Vorträgen und Arbeitsgruppen. - Anmeldung bis 25.3.19 unter www.mission-einewelt.de ..weiter MissionEineWelt
Stadt Nürnberg
Mi., 03.04.2019
um 19:00 Uhr
DIDF, Wiesenstraße 86, Nürnberg 70 Jahre NATO: Grund zum Jubeln? Während Militärs und Politiker den NATO-Geburtstag feiern, sehen wir die Geschichte dieses Militärbündnisses kritisch. ..weiter Nürnberger Friedensforum
Friedensmuseum
Fr., 05.04.2019
um 16 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Erzählcafé mit Christa Schlottmann Christa Schlottmann wird mit gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg zusammengebracht. Sie lernte den Meister bereits 1982 in München kennen und lernte bei ihm 20 Jahre. ..weiter Friedensmuseum

Mi., 10.04.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Wie gefährlich ist die atomare Krise durch das Ende des INF-Vertrags? Droht ein neues atomares Wettrüsten? Wie gefährlich ist verbale Kraftmeierei? Was sind die "harten Tatsachen"? Wer will neue Atomraketen in Europa? Offensichtlich eine ganze Reihe von Regierungen - und Einzelpolitiker auch bei uns. ..weiter Friedensmuseum

Do., 11.04.2019
um 19:00 Uhr
Naturfreundehaus Fuchsloch, Adolf-Braun-Straße 40, 90429 Nürnberg Ziviler Ungehorsam bei Ende Gelände Direkte Aktion und Ziviler Ungehorsam bei Kohleausstieg und Klimaschutz Naturfreunde Nürnberg-Mitte

Mo., 22.04.2019
um 13:30 Uhr
Olof-Palme-Platz Ostermarsch FINO

Mo., 29.04.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt

Di., 30.04.2019
um 19:30 - 21:00 Uhr
CPH, Königstraße 64 Doomsday Clock warnt: Zwei Minuten vor zw atomwaffenfrei.Jetzt Um den Ausstieg Deutschland aus der "nuklearen Teilha­be" der NATO zu beschleunigen, haben sich einige Menschen entschieden, bewusst und wiederholt gegen entsprechende Gesetze zu verstoßen - trotz drohender Strafen. ..weiter pax christi

Mo., 06.05.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Mut braucht Schutz! Tag für Tag setzen sich Menschen weltweit für ihre Rechte und die Rechte anderer ein. Doch wer sich für Menschenrechte engagiert, wird zunehmend diffamiert, überwacht, durch repressive Gesetze an der Arbeit gehindert - manchmal sogar ermordet. Amnesty International schützt diese Menschen durch weltweite Aufmerksamkeit. Wie funktioniert das? Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der ai-Gruppe Nürnberg Friedensmuseum

Do., 09.05.2019
um 19:00 Uhr
Pacellihaus Erlangen, Sieboldstr. 3 Der Nahe Osten Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach In Syrien führen die Nachbarn und die Weltmächte Krieg. Die Situation in anderen Ländern des Nahen Ostens und Nordafrika ist hochexplosiv, die Spannungen zwischen Iran, Israel, Saudi-Arabien nehmen bedrohlich zu und die Regierungschefs der beteiligten Staaten zündeln kräftig weiter. Aber wie geht es den Leidtragenden? Wer könnte löschen oder zur Deeskalation beitragen? Welche Ziele verfolgt Deutschland und die EU? Welche Ambitionen hat die dritte Großmacht China? Andreas Zumach gibt einen Überblick über die politischen Entwicklungen und diskutiert mit uns sachkundig über ein Pulverfass mit brennenden Lunten. ..weiter DFG-VK Erlangen

Mo., 20.05.2019
um 19:30 Uhr
N.N. Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren Referent: Andreas Zumach, Journalist, Genf - Menschen, Gruppen und Vereine, die sich für die Verwirklichung der Menschenrechte in Palästina engagieren, werden in den letzten Jahren zunehmend unter Druck gesetzt, mitunter sogar des Antisemitismus bezichtigt. Dabei werden pauschale Vorwürfe meist per Mail nicht an die Gruppen selbst, sondern in der Regel an Vermieter, tatsächliche oder vermeintliche Vorgesetzte, kirchliche oder kommunale Amtsinhaber gerichtet. Bereits dies zeigt den autoritären Charakter und das fehlende Demokratiebewusstsein der Beschwerdeführer. ..weiter NEFF
Friedensmuseum
Mo., 27.05.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt

Mo., 24.06.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt

Mo., 29.07.2019
um 19:30 Uhr
Friedensmuseum Nürnberg Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt . INEP Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt