Alle Beiträge, die auf der Hauptseite sichtbar sind

Atomwaffenstandort Büchel: 5 Senioren verurteilt!

Atomwaffenstandort Büchel: 5 Senioren verurteilt!

Heute, am 12.12.2018, wurden 5 Senioren vom Amtsgericht Cochem wegen Hausfriedensbruchs verurteilt. In einer Aktion des gewaltfreien zivilen Ungehorsams hatten sie am 23.7. den Fliegerhorst Büchel betreten und auf der Startbahn musiziert und getanzt – um damit gegen die Übungsflüge der Bundeswehr-Tornados zu protestieren. Täglich wird hier der Abwurf von Atombomben geübt! Unter den 5 gewaltfreien Aktivisten sind mehrere aus der Nürnberger Region.  Das Friedensmuseum Nürnberg erklärt sich solidarisch mit ihrer Aktion. Weitere Details finden Sie in der Presseerklärung: PM Widerständige Alte klagen Atompolitik an . Um Weiterverbreitung wird gebeten!

Friedensfrauen in Gößweinstein

Friedensfrauen in Gößweinstein

Am 31.10.2018 wurde im Wallfahrtsmuseum Gößweinstein (in der Fränkischen Schweiz) die Ausstellung „Frauen für den Frieden  und das Coburger Friedensfräulein Anna Bernhardine Eckstein“ eröffnet. Sie basiert auf der Ausstellung „Friedensfrauen machen Mut“, die das Friedensmuseum in Eigenarbeit 2006 zeigte. Wir waren bei der Vernissage dabei und ganz begeistert über diese neue Schau, die ja u.a. mit dem Portrait von Anna B. Eckstein vom Friedensmuseum Meeder ergänzt wurde. Für alle, die sowieso gerne mal wieder in der Fränkischen Schweiz wandern wollen sehr diese Ausstellung sehr empfohlen! Zu sehen bis zum 30.6.2019: 1. April – 31. Oktober und 1. Dez. – 31. Dez., dienstags – sonntags, 10 – 17 Uhr sowie vom 1. Jan. – 31. März und November sonn- und feiertags, 10 – 17 Uhr. Bild rechts: Peace-Quilt-Motiv der Friedensfrauenorganisation Women Wage Peace (WWP) aus Israel-Palästina (aus der Ausstellung)   Übrigens: in unserer Bücherecke ist das Buch über Anna B. Eckstein von Karl Eberhard Sperl besprochen. Auszuleihen bei uns in der Bibliothek!!