Wann:
11. November 2018 um 16:00
2018-11-11T16:00:00+01:00
2018-11-11T16:00:00+01:00
Wo:
Lorenzkirche
Preis:
kostenlos
Kontakt:

Unter dem Motto „Krieg 3.0 – Ent-rüstet euch!“ veranstaltet Mission EineWelt, das Partnerschaftscentrum der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, in Kooperation mit dem Lorenzer Laden, dem Nürnberger Evangelischen Forum für den Frieden und der Evang. Studierendengemeinde den alljährlichen Ökumenischen Friedensweg im Rahmen der bundesweiten Friedensdekade. am Sonntag, den 11.11.18 in der Nürnberger Innenstadt. An vier verschiedenen Stationen soll der Opfer vergangener und aktueller Kriege gedacht und auf die Zusammenhänge von Rüstungsexporten, Handelspolitik, Kriegen und Fluchtursachen hingewiesen werden. Auch auf die neue digitale Dimension von Kriegen wird eingegangen.

Um 16 Uhr startet der Friedensweg bei den Kreuzwegplatten an der Nordseite der Lorenzkirche, dort geht es um das Thema Krieg und Ökonomie. Von dort zieht der Friedensweg weiter zur Moritzkapelle auf dem Sebalder Platz um die Zerstörung von Menschenleben und Lebensgrundlagen in den Fokus zu nehmen. Beim Pilatushaus mit der St.Georgs-Figur am Tiergärtnertorplatz wird über die Bedeutung von Sicherheits(bedürfnis) und Krieg nachgedacht. Den Abschluss bildet dann eine kurze Andacht gegen 17:30 Uhr in der Wolfgangskapelle von St. Egidien passend zum Martinstag zu „St. Martin, der ent-rüstete Mensch“. Die Teilnehmenden werden gebeten Laternen oder Lichter mitzubringen!

Veranstalter: MissionEineWelt

Ökumenmischer Friedensweg