Wann:
19. Oktober 2018 um 16:00
2018-10-19T16:00:00+02:00
2018-10-19T16:00:00+02:00
Wo:
Friedensmuseum Nürnberg
Kaulbachstraße 2
Preis:
kostenlos
Kontakt:

An der Wiege gesungen hat es Elisabeth Gollwitzer niemand, dass sie einmal ein solch aktives Leben führen würde. Die Lehrerstochter aus der Oberpfalz durfte nicht einmal das Abitur machen, das war den Brüdern vorbehalten. So musste sie ihre eigenen Wege finden und die führten sie oft weit weg, in die Schweiz, in den Hunsrück und sogar nach Greenham Common, aber immer wieder zurück nach Franken. In Stein beim bayerischen Mütterdienst konnte sie in den 80ern ihr Engagement für den Frieden gut mit der Arbeit für Frauen verknüpfen.
Heute engagiert sie sich aktiv und kreativ vor allem für die Menschen(rechte) in Palästina – im gleichnamigen Arbeitskreis des Nürnberger Evangelischen Forums für den Frieden. Moderation: Chris Mößner.

Veranstalter: Friedensmuseum

Friedenscafé mit Elisabeth Gollwitzer