Wann:
13. Oktober 2018 um 10:00
2018-10-13T10:00:00+02:00
2018-10-13T10:00:00+02:00
Wo:
Friedensmuseum Nürnberg
Kaulbachstraße 2
Preis:
kostenlos
Kontakt:

Angesichts globalisierter und komplexer Unterdrückungsstrukturen bietet Boals Theateransatz wertvolle Ansätze für selbstbestimmtes Handelns und Empowerment. Er nutzt die Kraft, die in unseren Wünschen nach Veränderung liegt. In dem Workshop werden wir uns mit Konflikten und gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen und gemeinsam nach Lösungen suchen. Ziel ist die Erweiterung des persönlichen und politischen Handlungsspielraums. Theatererfahrung ist nicht notwendig. Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen. Die Referentin Isabella Bischoff lebt als freiberufliche Theaterpädagogin inFreiburg. In den 90er Jahren hat sie mit Augusto Boal und dem Centro de Theatro do Oprimido Rio zusammen gearbeitet. Dauer 10-17 Uhr
Teilnahme nach Voranmeldung bis zum 1.10.2018. Teilnahmegebühr 15 (ermäßigt 10) Euro

Veranstalter: Friedensmuseum

Workshop: Theater der Befreiung nach Augusto Boal — FÄLLT LEIDER AUS!!!